Paleo Omlette mit Garnelen & Lachs

Zum Frühstück vor dem Training

Für das Omlette wird für eine Person benötigt:

  • 4 ganze Eier
  • 5-6 kleine Garnelen
  • 3 Scheiben frischer Lachs
  • 50 Gramm Cheddar Käse (gerieben)
  • Butter zum anbraten (Menge nach belieben)

Zubereitung:

Die Eier in ein Glas geben und mit einer Gabel aufschlagen bis die Konsistenz schön locker geworden ist. Währenddessen die Garnelen in Butter bei 180 Grad anbraten bis sie leicht kross geworden sind. Danach kommen die Garnelen auf einen Teller. Nun kommen die geschlagenen Eier in eine vorgehitzte Pfanne nachdem die Butter leicht bei 200 Grad brutzelt. Die Eiflüssigkeit muss sich nun schön in der ganzen Pfanne bis zum Rand verteilen.

Ab hier kommt es auf jede Sekunde an, da das Omlette ja nicht zu flüssig und nicht zu trocken sein soll. Genau hier wird gewendet und dann auf die gewendete Seite der Cheddar Käse verteilt. Bis er leicht geschmolzen ist. Genau das bildet die Möglichkeit (das das Omlette dann schön zusammen hält). Wenn der Cheddar dann leicht geschmolzen ist, wird von der rechten Seite angehoben und die komplette angehobene Seite nach links auf die Schicht mit dem Cheddar gelegt. Ab hier leicht drauf drücken mit dem passenden Küchen Werkzeug und dann nicht zu lange warten. Noch mal kurz wenden um zu schauen ob es zwischen leicht braun und weiß geblieben ist. Jetzt kann es von der Pfanne auf den Teller. Daneben kommt der Lachs und dazwischen werden die Garnelen portioniert.

 

X