Glutenfreies Chia Samen Pfannenbrot

Als Extra zu Steak mit Salat

 

Für das Pfannenbrot wird benötigt:

  • Chia Samen (10 EL)
  • Glutenfreies Mehl ( 250 Gramm)
  • Hefe (1/2 Würfel)
  • Salz (2 TL)
  • Zucker (1 TL)
  • Olivenöl (Extra Vergine) (3-4 EL)

 

 

Zubereitung des Teiges:

  • Schritt 1: Es beginnt hier mit viel Geduld und viel Vorbereitung. Zuerst kommt der halbe Würfel Hefe in etwas warmes (mindestens 30 Grad) Wasser, direkt dazu kommen 2 TL Salz. Mit einem Löffel wird das Ganze nun so lange gerührt, bis es komplett flüssig ist. Nun geht es darum das die Hefe aktiviert wird. Dieser Schritt ist extrem wesentlich für den weiteren Verlauf. Die flüssige Hefe bleibt in einem kleinen Glas nun für ca. 8 Minuten stehen. Nach einer Minute kommt 1 TL Zucker dazu. Nach weiteren 7 Minuten werden ganz kleine Bläschen erkennbar sein. Das ist das Zeichen das die Hefe nun aktiviert ist. In einer Schüssel steht das Mehl bereit in der die Chia Samen gemischt worden sind. In diese Schüssel wird nun die aktivierte Hefe gegeben. Nun beginnt das Kneten. Es steht ein großes Glas mit lauwarmen Wasser bereit. Ich schreibe hier absichtlich keine Menge des Wassers dazu. Damit dieses Wasser Stück für Stück intuitiv mit eingeknetet wird. Für den Prozess dass der Teig entsteht, benötigt man ca. 4-5 Minuten Knetarbeit mit den Händen. Der Teig soll Leichtigkeit bekommen aber auch fest sein. Gerade mit den Hand innen Kanten immer wieder schön rein kneten. Bis der Teig elastisch ist und mit Leichtigkeit auseinander gezogen werden kann. Wenn das so ist, kommt der Teig in eine große Schüssel und zu guter letzt. Ein Handtuch darüber, dass es luftdicht bleibt.

 

  • Schritt 2: Die Schüssel mit dem Handtuch darüber, bleibt nun bei Zimmer Temperatur stehen. Für 12 Stunden. Dann kommt der Teig in den Kühlschrank. Am nächsten Tag soll der Teig noch mal bei Zimmer Temperatur geknetet (mit viel Olivenöl) werden um immer lebendiger zu werden. Nun kommt der Teig wieder in den Kühlschrank. Wenn insgesamt 48 Stunden vergangen sind. Kommt der Teig aus dem Kühlschrank und wird ein letztes mal geknetet bis er warm geworden ist. Jetzt hat der Teig erst wirklich die richtige Reife erreicht. Aus diesem Teig formt man nun kleine Fladen die man bereit legt, auf einem extra Teller.

 

Zubereitung des Brotes:

  • Schritt 1:  Der erste Schritt ist, dass die Pfanne vorgeheizt wird in der die Fladen kommen. Nach dem das passiert ist, kommt nun jeder Fladen nacheinander in die Pfanne bis er von beiden Seiten kross ist. Das wars und so einfach funktioniert die Zubereitung.

 

 

X