Der Swing Flow

Mit dem Swing Flow in den Kettlebell Flow.

Wer den Swing verstanden hat, der weiß das es hier um Schwungkräfte geht. Diese müssen erst in Gang kommen, dass es sofort explosiv werden kann.

In diesem Video siehst du ab wann es explosiv wird.

 

Meistere diese Challenge indem du das Gefühl dafür bekommst den Flow zu erhalten nach dem es explosiv geworden ist. Um dann im Anschluss die Explosivität und den Flow zu halten. So das es eine Flowkette ergibt von explosivem Flow. Beginne mit 30 Sekunden und steigere dich bis dein Rumpf brennt.

 

Wie du siehst eine leichte Kugelhantel langt völlig. Sobald du die Kontrolle über deine eigene Schwungkraft hast, macht eine schwere Kugelhantel Sinn. Die Priorität liegt dabei auf konstante Rumpfanspannung, aus der es explosiv wird.

Wer sich dann steigern möchte und aufrüsten will mit schwereren Gewichten. Kann sich durch die verschiedenen Farben die das Gewicht kennzeichnen. Leicht merken welches Gewicht vor ihm liegt. Dies ist gerade dann wichtig wenn es um einen schnellen Wechsel zum nächsthöheren Gewicht geht.